Almas Radiojodtherapie Teil 4

Almas Radiojodtherapie Teil 4

 

Meine Ausführungen über den Beginn von Almas SDÜ findet ihr hier: Klick!

 

Am 29. März 2016 und genau drei Wochen nach der RJT geht es Alma richtig gut. Sie frisst wieder gerne, fordert morgens nach dem Nassfutter-Frühstück ihre kleine Portion Trockenfutter ein und schläft dann erstmal wieder ein paar Stunden im Gästezimmer. 🙂 Wenn ich die Zeit vor der RJT mit der jetzigen vergleiche, ist ein Wunder geschehen. Und wenn die nächste Blutuntersuchung zeigt, dass alles in Ordnung ist, waren alle mit der RJT verbundenen Strapazen, die wir Alma zugemutet haben, es ganz sicher wert. Ich denke mal, dass Alma dies genauso sieht. 😉

 

30. März 2016. Alma wiegt heute 4,7 Kilo! Sie ist so gut drauf wie schon lange nicht mehr. Wenn alles so bleibt, schreibe ich nicht mehr täglich, dass es ihr gut geht. 😉 Ich werde euch alle aber auf jeden Fall weiter auf dem Laufenden halten.

 

3. April 2016. Auch heute wiegt Alma 4,7 Kilo, sie frisst wenig, schläft viel, beides aber nicht besorgniserregend. Ich möchte sie ungern jetzt schon wieder zum Tierarzt schleppen, werde sie aber weiterhin gut beobachten. Das relativ schöne Wetter am Wochenende gefiel ihr gut, sie war oft im Garten, lag auf den warmen Steinen und  ließ es sich gutgehen.

 

alma_draußen

 

Fortsetzung auf der nächsten Seite…

Schreibe einen Kommentar